Besichtigung der Kumschick Sports Cars

Der Gewerbeverein Schötz lud dieses Jahr zur Besichtigung der Kumschick Sports Cars in Schötz ein. Rund 70 Schötzer Gwärbler und Gwärblerinnen erlebten am Freitag, 19. Juni 2015 eine äusserst interessante Betriebsbesichtigung.

Elisabeth und Fredy Kumschick begrüssten die Mitglieder des Gewerbevereins Schötz mit einem von der Kumschick Sports Cars offerierten Apéro und präsentierten danach zusammen mit Frank Ammann den repräsentativen und beeindruckenden Garagenbetrieb. Als Schlusspunkt der Besichtigung demonstrierte Fredy Kumschick welche Handgriffe zum Starten der Formel 1-Bolide vom dreimaligen Weltmeister Ayrton Senna nötig sind. Nebst der Besichtigung durften die Anwesenden auch an einem Wettbewerb mitmachen. Aus den zahlreichen richtig beantworteten Fragen gewann Astrid Wey den ersten Preis, ein Gutschein für einen Tag Fahrspaß mit dem atemberaubenden Lotus Elise S.

Stellvertretend bedankte sich der Präsident des Gewerbevereins Schötz Theo Buob bei Elisabeth und Fredy Kumschick sowie Frank Ammann für den offenen Einblick in die Leistungsfähigkeit des sehr schönen Garagenbetriebes. Ebenfalls bedankte er sich beim Vorstandsmitglied Annemarie Steinmann für die Organisation dieses Anlasses. Weiter nutzte der Präsident den Anlass um zwei Mitgliedern aus dem Kreise des Gewerbeverein Schötz zum diesjährigen Betriebsjubiläum zu gratulieren. Die Graf AG, Schötz feiert in diesem Jahr das 140-jährige Betriebsjubliäum und die Wey Malerei und Spritzwerk mit den Inhabern Astrid und Hans Wey dürfen auf 30 Betriebsjahre zurückblicken.

Im Anschluss wurden die Teilnehmer mit einem feinen Nachtessen aus der Wechsler Metzg-Küche kulinarisch verwöhnt.

Beim gemütlichen Zusammensein fand ein reger Gedanken- und Erfahrungsaustausch nicht nur über die gewonnenen «Formel 1-Eindrücke» zwischen den Gewerbler/Innen statt.

Ein wirklich sehr gelungener Anlass, der wieder einmal verdeutlichte, dass die Schötzer Gewerbe-Gemeinschaft lebt!

Schötz, 23. Juni 2015 | Theo Buob

Für eine vergrösserte Ansicht klicken Sie bitte auf die Bilder

zurück zu «vergangene Anlässe»                                                                                           nach oben